Datenschutzerklärung

Erfassung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen auf freiwilliger Basis, die befragten Personen werden zuvor über den Zweck der Erfassung und Verwaltung informiert, die Daten werden ausschließlich für die Vereinsverwaltung verwendet. Eine unmissverständliche Einverständniserklärung ist vor der Erfassung der Daten erforderlich, diese kann jederzeit widerrufen werden, die Daten sind daraufhin sofort zu löschen.  

Die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich durch den Verantwortlichen. Die Daten werden solange gespeichert wie die betroffene Person Mitglied der Gruppe ist. Nach Verlassen der Gruppe werden die Daten spätestens nach 4 Wochen gelöscht.  Die erhobenen Daten werden an einem sicheren Ort gelagert, zu dem außer dem Verantwortlichen niemand sonst Zugriff hat. Das Speichermedium ist durch geeignete Maßnahmen wie aktuelle Betriebssoftware und aktuelle Antiviren-Programme soweit wie möglich geschützt.

Erfasst werden Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Amateurfunk-Rufzeichen, DOK (Ortskenner), Geburtssdatum. Diese Daten werden bei Eintritt erfragt und bei den zweimal im Jahr stattfindenden Treffen in einer Anwesenheitsliste aktualisiert. Zweck der Datenerfasssung ist, die MItglieder bei Bedarf mittels Email-Rundschreiben zu informieren, Mitgliederlisten enthalten Name, Vorname, PLZ und Wohnort sowie das Amateurfunk-Rufzeichen. Diese Mitgliederlisten werden nicht öffentlich verbreitet, sie werden bei jährlichen Mitgliedertreffen an die anwesenden Mitglieder ausgegeben mit dem Hinweis, dass diese Listen nur für Vereinszwecke verwendet werden dürfen .Mitgliederdaten werden nicht auf der Webseite veröffentlicht mit Ausnahme der drei Funktionsträger Ordensmeister (Verantwortlicher), Großmeister und Altbruder. Detailliertere Mitgliederlisten werden erstellt für die Funktionsträger, die jeweils eine Verpflichtungserklärung unterschrieben haben, um den Datenschutz zu gewährleisten. Die erfassten Daten werden ausschließlich vom Verantwortlichen verarbeitet und gespeichert, andere Personen haben darauf keinen Zugriff.       

Zu den personenbezogenen Daten gehören auch digitale Fotos, soweit hierauf identifizierbare oder identifizierte Personen zu erkennen sind. Auch diese dürfen künftig ohne eine vorherige Einverständniserklärung weder aufgenommen, gespeichert oder veröffentlicht werden. Jede digitale Anfertigung eines Fotos, auf denen Personen erkennbar abgebildet sind, ist eine Datenerhebung. Zur Zeit sind auf unserer Webseite personenbezogenen Ablichtungen entfernt. 

Der Verein ist verpflichtet die Personen, von denen Daten erhoben werden sollen, zuvor umfangreich zu informieren. Hierzu gehören Zweck der Erfassung, Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen, Dauer für die die Daten gespeichert werden sollen, das Recht auf Auskunft über die Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. 

Ein Verein hat sicherzustellen und zu prüfen, ob die eigenen technischen und organisatorischen Maßnahmen der Datenverarbeitung geeignet sind, die Datensicherheit zu gewährleisten. Die Verarbeitung der Daten muss dokumentiert werden.

Verantwortlicher für den FMC:  Werner Hennig, Am Cappeler Freistuhl 33, 59556 Lippstadt, Telefon 02941-77639