CW-Wochenende vom 20. bis 22. April 2011 in Erbenhausen

Beim gemeinsamen CW-Wochenende von AGCW, HSC und FMC war das Eisenacher Haus wieder voll ausgebucht. Alte Bekannte und auch neue Telegrafisten konnten begrüßt werden. Die drei CW-Klubs hatten jeweils ihre eigenesMitgliedertreffen, die anwesenden FMC-Mitglieder und einige Gäste trafen sich bereits am Freitagabend. Aktuelle Themen wurden besprochen wie Morse-Memory-Day, die Aktion DA2MORSE, das FMC-Diplom MMMA, die Pflege der FMC-Webseite. Magdalene DF3DK wurde das MMMA heute überreicht, sie hatte dieses schwierige Diplom in kurzer Zeit mit großem Aufwand erarbeitet. Herzlichen Glückwunsch Magdalene.

Mit AGCW und HSC wurde darüber nachgedacht, wie die künftigen CW-Wochenenden noch attraktiver gestaltet werden könnten. Wir waren uns einig, dass die CW-Klubs zwar selbständig sind und bleiben, nach außen hin aber doch als gemeinsame Gruppe von Telegrafisten auftreten sollten. So kamen Vorschläge, anlässlich dieses Treffens mit einem Sondercall und S-DOK in der Luft zu sein oder die einzelnen Klubcalls mit ihren S-DOKs besonders zu aktivieren etwa eine Woche vor und eine Woche nach dem Wochenende. Hierzu könnte eine gemeinsame QSL-Karte mit den eingedruckten Logos der Klubs genutzt werden, Hardy DL1VDL würde einen Entwurf anfertigen und ggf. die Kordination der Aktion übernehmen. Dies sind erste Gedanken, die weiter ausgearbeitet werden müssen. Wer hierzu gute Vorschläge hat, der möge sich an Hardy wenden.

Bei unserem planmäßigen Treffen in Erwitte am 2. Wochenende im Oktober wollen wir darüber beraten und entscheiden, ob das offizielle Mitgliedertreffen künftig in Erbenhausen stattfinden soll und in Erwitte ein lockeres Treffen, so wie das bisher immer in Erbenhausen war. Es sollte keinesfalls der Eindruck entstehen, wir würden auf das Treffen in Erwitte verzichten. Es ist zu vermuten, dass künftig die Treffen in Erwitte -befreit vom Zeitdruck- noch gemütlicher werden, vielleicht bietet sich dann auch wieder die eine oder andere Rahmenveranstaltung an.


 
 

16. FMC - Mitgliederversammlung 2011 in Erwitte

Anwesend waren 13 Mitglieder und 1 Gast. Werner DF5DD berichtete von den Aktivitäten des vergangenen Jahres, Heinz DF5BV über das FMC-Net und den MMD. Jürgen DJ4EY stellte die angelaufene AKtivität mit dem Sondercall DA2MORSE für das Jahr 2011 vor, bis heute kamen über 11.000 QSOs ins Log. In diesem Jahr haben wir 2 Anwärter zur Mitgliedschaft im FMC, Magdalene DF3DK und Andreas DK9HE. Da Andreas in diesem Jahr verhindert ist, wird die Aufnahme verschoben. Magdalene war schon mehrmals bei unseren Treffen als Gast dabei, sie stellte sich nochmals kurz vor. Unser Taufbruder Pit DL9SJ ist heute nicht anwesend, die obligatorische Taufe vollzieht daher das Triumvirat gemeinsam. Nachdem Magdalene das Gelöbnis gesprochen hat, wird sie mit Morsolin getauft und erhält anschließend Taufurkunde und Mitgliedsurkunde. Der HSC und de AGCW-DL feierten in diesem Jahr ihr 60jähriges bzw. ihr 40jähriges Bestehen, vom FMC wurden Grüße übermittelt.